Wie können wir helfen?

Zeiterfassung: Auftragszeiten zur Abrechnung leicht erfasst

In diesem Beitrag geht es um die aufgewendete Zeit eines Kundenauftrages!

Die Craftboxx ermöglicht, dass App-Mitarbeiter (Monteure / Handwerker) die aufgewendete Zeit pro Arbeitszettel papierlos direkt in der App erfassen.

Kurz und knapp:

  • In der Craftboxx gibt es zwei Arten der Zeiterfassung: der digitale Stundenzettel für den Mitarbeiter und die Zeiterfassung zum Kundenauftrag, zum Unterschreiben und zur Abrechnung.
  • Im Folgenden erläutern wir die Zeiterfassung für Aufträge.
  • Beim Setzen des Arbeitszettels auf „Fertig“, wird der Mitarbeiter aufgefordert die aufgewendete Arbeitszeit, Fahrtzeit sowie Pausenzeiten zu erfassen.
  • Es können beliebig viele Zeiteinträge pro Arbeitszettel hinterlegt werden, falls der Arbeitszettel z. B. über mehrere Tage geht, damit alle Auftragszeiten erfasst werden.
  • Die Zeiten lassen sich anschließend in der Plantafel Planungsoberfläche zur Abrechnung auswerten.

1. Klick auf Status im Arbeitszettel

 

2. Ändere den Status auf "In Bearbeitung" (Die Zeit fängt an zu laufen)

3. Nach getaner Arbeit den Status auf "Fertig" setzen und automatisch wird die Zeit erfasst.

4. Und "Fertig" ist die Zeiterfassung

Falls du wissen willst, wie man danach die Kundenabnahme machen kann, klick auf diesen Link: https://www.craftboxx.de/funktionen-der-craftboxx/do-it-unterschrift-bei-der-abnahme/

Hat das geholfen?
😞
😐
🤩