Zeiterfassung: Auftragszeiten zur Abrechnung leicht erfasst

In diesem Beitrag geht es um die aufgewendete Zeit eines Kundenauftrages!

Die Craftboxx ermöglicht, dass App-Mitarbeiter (Monteure / Handwerker) die aufgewendete Zeit pro Termin papierlos direkt in der App erfassen.

In aller Kürze:

  • Es gibt zwei Arten der Zeiterfassung: der digitale Stundenzettel für den Mitarbeiter und die Zeiterfassung zum Kundenauftrag, zum Unterschreiben und zur Abrechnung.
  • Im Folgenden erläutern wir die Zeiterfassung für Aufträge.
  • Beim Setzen des Termins auf „Fertig“, wird der Mitarbeiter aufgefordert, die aufgewendete Arbeitszeit, Fahrtzeit sowie Pausenzeiten zu erfassen.
  • Es können beliebig viele Zeiteinträge pro Termin hinterlegt werden, falls der Termin z. B. über mehrere Tage geht, damit alle Auftragszeiten erfasst werden.
  • Werte die Zeiten anschließend im Planer zur Abrechnung aus.

Und so geht’s:

  1. Klick auf Status im Termin
    App_status_2
  2. Ändere den Status auf "In Bearbeitung" (Die Zeit fängt an zu laufen)
    App_status_1
  3. Nach getaner Arbeit den Status auf "Fertig" setzen und automatisch wird die Zeit erfasst.
    App_status
  4. Möchtest du deine angegebene Zeit ändern, klicke einfach in die Felder rein und bearbeite diese.
    App_Auftragzeit
  5. Und "Fertig" ist die Zeiterfassung
    App_fertig

Direkt danach kann auch schon die Kundenabnahme gemacht werden, wie das funktioniert erfährst du hier.